Zum Inhalt springen

MENÜ

BIO

JOHANNES OERDING

Die Karrierekurve von Johannes Oerding zeigt seit 20 Jahren unbeirrbar nach oben. Mit bis dato sechs Studio-Alben, einer Live-DVD und unzähligen Tourneen geht der erfolgreiche Sänger und Songwriter seit 1999 seinen Weg: Schritt für Schritt in die 1.Liga des Landes, ohne Kompromisse. 


Nach einem Auftritt bei einem Stadtfest am heimischen Niederrhein wird er in ein Studio nach Hamburg eingeladen – weit weg, wenn man wie er vom Dorf kommt. Obwohl der Gesangsjob ein voller Erfolg wird, heißt sein nächster Schritt nicht Plattenvertrag, sondern zurück auf die Livebühne. Der 18-Jährige sammelt fünf Jahre lang Tausende Kilometer Konzerterfahrung, bevor ihm der ‚heilige‘ Udo Lindenberg 2005 eine „Kehle aus Gold“ bescheinigt und die Suche nach dem richtigen Label beginnt. 2007 wird der Vertrag, bei dem Johannes Oerding sich nicht verbiegen muss, mit einem Handschlag besiegelt und seine Karriere nimmt weiter an Fahrt auf. 


Nach Support-Touren mit Simply Red und Ich + Ich erscheint 2009 sein Debütalbum Erste Wahl, das auf #39 der Albumcharts geht. Ab jetzt bringt der Wahlhamburger alle zwei Jahre ein neues Album – eins jeweils erfolgreicher als das andere. 2011 schafft er mit Boxer Platz 11 und steigt 2013 mit Für immer ab jetzt sogar die Top 5 der deutschen Charts ein. Nach #4 fürs Album erreicht er beim Bundesvision Songcontest den 2. Platz und geht danach mit Joe Cocker auf Tour. 


2014 folgt eine weitere Arenatour mit den Scorpions und im folgenden Jahr erscheint Alles brennt samt gleichnamiger erster Gold-Single. Die Platte stürmt auf #3 und zieht Gold für den Vorgänger nach sich. Wenig später verkauft Johannes Oerding die Sporthalle in Hamburg aus und veröffentlicht seine erste Live-DVD. Obwohl sich spätestens jetzt alle Scheinwerfer auf ihn richten, ist Oerding nach wie vor am liebsten live unterwegs: Er spielt mindestens 80 Konzerte pro Jahr und verkauft jetzt als Headliner Arenen aus.  


Kreise steigt 2017 auf #2 ein und Konturen wird 2019 sensationell seine erste Album-#1. Johannes Oerding komponiert und textet seine Songs selbst und produziert sie auch teilweise, zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Benni Dernhoff. Es regnet jetzt Edelmetall: Konturen geht Platin und seine bisher erfolgreichste Single An guten Tagen meldet Gold. Kreise erreicht ebenfalls Platinstatus und Alles brennt wird mit dreifach Gold geehrt. Parallel erhalten Oerding und seine Crew einen Live Entertainment Award für die beste Hallentour 2017. 


Mit der Teilnahme bei Sing meinen Song – das Tauschkonzert betritt Johannes Oerding 2019 TV-Terrain und ist dabei nicht minder erfolgreich: 2020 kehrt er als Moderator zu Sing meinen Song zurück und gewinnt im vergangenen Jahr als Coach bei The Voice of Germany die Show aus dem Stand. Während der umtriebige Künstler 2022 eine Million verkaufte Alben meldet und als Songwriter erfolgreich für Kollegen wie Peter Maffay, Udo Lindenberg oder Ina Müller arbeitet, moderiert er ab Mai die neunte Edition des Grimme-Formats Sing meinen Song. Parallel feilt Johannes Oerding an seinem siebten Studio-Album, das im Herbst dieses Jahres erscheint. 


Download Pressefotos